Wir sind wieder da...

Flötenensemble Foto: Brütsch
Flöten Kinder - Jugendliche Foto: Brütsch

… und eigentlich waren wir auch nicht wirklich weg: während des Lockdowns im Frühjahr musste das Flötenensemble Rostrup die Flötenproben zwar ausfallen lassen, doch stattdessen übte jeder für sich zu Hause. Das Lied, sowie das Tempo wurde vorgegeben. Nach einer kurzen Übephase hat jede Mitspielerin ihre Stimme als Audiodatei zur Verfügung gestellt, die allesamt zum vierstimmigen Satz zusammengefügt wurden. Die Freude über ein fertiges Stück war immer sehr groß und so blieben wir die ganze Zeit in guter Verbindung. Als Erinnerung brannten wir für jede Mitspielerin die so entstandenen Lieder auf eine CD. Nach den ersten Lockerungen kam unsere Gruppe wieder zu kleinen Treffen zusammen, doch zunächst ohne Flöte: wir setzten uns mit verschiedenen, musikalischen Themen auseinander, schulten uns mit rhythmischen Übungen und Bodypercussion. Zum Einsatz kamen dabei Alltagsgegenstände wie Müllbeutel, Reißverschlüsse, Stifte, etc., aber auch die
als farbige Klangröhren bekannten Boomwhackers. Corona, so sehr wir auch unter der Pandemie leiden, hat doch einiges an Kreativität in uns geweckt! Seit Oktober ist uns das Flötespielen, natürlich unter entsprechenden Auflagen, wieder erlaubt. Wir bereiten uns auf die Adventszeit vor und sind sowohl am 2. als auch am 3.Advent im Gottesdienst zu hören. Die Freude darüber ist groß!
Bilder:
Erwachsene: Das Flötenensemble während des Lockdowns.
Kinder: Auch das Flötenensemble für Kinder und Jugendliche probt wieder regelmäßig in der Katharina-Kirche. Passend zur Pandemie flöten wir aus einem Notenheft der „Corona-Werksreihe“.

Doris Brütsch

Flötenensemble

Flötenensemble (mit Kinderensemble)
Kinder-Flötenensemble

Das Flötenensemble Rostrup trifft sich

jeden Donnerstagabend

von 20:00 bis 21:30 Uhr

in der Katharina-Kirche, Rostrup (Zeppelinstraße 2)

Die Gruppe richtet sich an alle, die früher einmal Blockflöte gespielt haben, ihre Kenntnisse auffrischen möchten oder Lust haben, in der Gruppe zu musizieren. Die Anfänger und fortgeschrittenen Spieler im Alter von 18 bis 73 Jahren musizieren drei- bis fünfstimmige leichte bis mittelschwere Blockflötenliteratur.

Dabei kommen Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten zum Einsatz.

In unregelmäßigen Abständen wirkt die Gruppe im Gottesdienst mit.

Das Foto zeigt das Flötenensemble zusammen mit der Kinder- und Jugendgruppe in der Katharina-Kirche Rostrup anlässlich der Kirchenmusiktage Ammerland im März 2014.

 

Ebenfalls einmal wöchentlich kommt das Flötenensemble für Kinder und Jugendliche zusammen. Diese Gruppe trifft sich

mittwochs

von 17:15 bis 18:00 Uhr

auch in der Katharina-Kirche, Rostrup (Zeppelinstraße 2).

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von acht bis 15 Jahren üben das Ensemblespiel mit drei- bis vierstimmigen Liedern.

Die meisten Kinder starten mit der Sopranblockflöte und wechseln, sobald die Finger auch die größeren Lochabstände von Alt- oder Tenorblockflöte greifen können, zu den tieferen Instrumenten.

Die fröhliche Gruppe von zurzeit 10 Kindern zeigt ihr Können in Gottesdiensten, bei Andachten in Altenwohnzentrum oder zu anderen Anlässen wie z. B. das Musikcafé im Haus Feldhus.

 

Ansprechpartner für beide Gruppen:

Doris Brütsch, Tel.:  04403-7464

Kreiskantor

Hartmut Fiedrich

Unser Kreiskantor

Hartmut Fiedrich

Telefon: 04403/65330

Service

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken