Erster Spatenstich zum Krippenbau in Rostrup

Ev.-luth. Kindertagesstätte "Sonnenstrahl" wird erweitert

 

Rostrup.  Im Anschluss an den 09:30 Uhr Gottesdienst in der Katharina-Kirche (Zeppelinstr. 2) am Sonntag, den 02.03.2014, wird Bürgermeister Dr. Arno Schilling gemeinsam mit der Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Imke Ahlers, und dem Architekten Achim Wiechmann den ersten Spatenstich zum Bau einer Kinderkrippe vollziehen.

Im Anschluss sind die Gäste zu einem warmen Imbiss in der Kindestagesstätte (Zeppelinstr. 6) eingeladen. Der Gottesdienst, in dem es um den Hausbau geht, wird von Rostruper Konfirmanden gemeinsam mit dem Team der Kindertagesstätte gestaltet.

Die Mehrzahl der Konfirmanden waren selber einmal kleine Nutzer des Ev. Kindergartens "Sonnenstrahl" in Rostrup.

In der Krippe werden ab September 15 Kinder im Alter zwischen 1 und 3 Jahren von zwei Erzieherinnen, die sich für diese Aufgabe besonderes qualifiziert haben, betreut. Das Team der Krippe wird von einem Freiwilligen unterstützt, der hier sein Soziales Jahr (FSJ) ableisten wird.

"Wir freuen uns, dass wir unser Betreuungsangebot in Rostrup erweitern können!", sagt die Leiterin der Einrichtung, Imke Ahlers.

"Die Tatsache, dass schon die Hälfte der Plätze vergeben sind, zeigt, wie nötig solch ein Angebot hier vor Ort in Rostrup ist!", betont der Rostruper Pastor Stephan Bohlen. "Wir freuen uns auf einen schönen Gottesdienst und ein leckeres gemeinsames Mittagessen mit allen, die kommen möchten!", laden beide zum Sonntagvormittag nach Rostrup ein.

Service

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken